In Wittlich soll das Mehrgenerationendorf St.Paul entstehen. Der Masterplan wurde in Abstimmung mit Stadt und Bürgerverein entwickelt.

ZIELE DES GENERATIONENWOHNENS

  • SELBSTBESTIMMUNG und SELBSTSTÄNDIGKEIT
    (der jungen Familien und der Senioren) sollen erhalten und gefördert werden
  • Selbsthilfekräfte der Gruppe sollen gestärkt werden
    -> Nachbarschaftliche Hilfe, Stärkung der sozialen Netze, Mischung aus bürgerschaftlichem Engagement und professioneller Hilfe ersetzten Familie
  • Siedlung ist in das Quartier integriert, räumlich, sozial und wirtschaftlich
  • Barrierefreie Wohnungen
  • Wirtschaftlichkeit der Wohnungen!
  • Integration von unterschiedlichen Alters- und Sozialschichten
    ->größtmögliche HETEROGENITÄT
  • größtmögliche FLEXIBILITÄT
  • INDIVIDUALITÄT soll trotz Gemeinschaft erhalten bleiben
  • größtmögliche NORMALITÄT (eigener Eingang, Nachbarschaft, Gemeinschaft)

 

Unterschiedliche Bebauungsszenarien und Ausnutzungsstudien

Alle Beiträge zum Projekt

Kommentieren

Name erforderlich

Webseite